Coat of arms of the Graeff families


Coat of arms of the Lords von Graben, oldest branch in Carniola and younger branch in Carinthia


Coat of arms of the Lords von Graben, Kornberg branch, and the dutch (De) Graeff family


Coat of arms (De) Graeff

Overview 1578-1885

Nederlands Adelsboek (1914). Family De Graeff

Coat of arms (De) Graeff for Pieter Graeff (born 1484), his son Jan Pietersz Graeff (1512-1553) and his grandson Dirk Jansz Graeff (1532-1589).

 

Oldest known image of the Graeff coat of arms  (Dirck Jansz Graeff, 1532-1589)

Coat of arms of the lords of  Zuid-Polsbroek (1610 - 1870)

De Graeff coat of arms as free imperial knights of th Holy roman Empire (Andries de Graeff, 1677)

De Graeff coat of arms as members of the new dutch nobility (Dirk de Graeff van Polsbroek, 1886


Coat of arms Op den Graeff

Coat of arms of Hermann op den Graeff (1585-1642), the mennonite Lord bishop of Krefeld (Germany) from 1630. Herman was an alleged son of Anna op den Graeff van de Aldekerk from an unproven morganatic marriage with duke John William of Cleves.

 

For the full Op den Graeff windows click here

 

Descripton (in german):

(Source: Deutsche Wappenrolle, Band XIII, Seite 15, registriert in Hüffelsheim, Kreis Kreuznach, 1690)

 

- Helmzier: ein über dem Helm nach rechts sich bewegender, wachsender Schwan mit nach vorne oben gekrümmten Hals, auf dem Kopf eine kleine Krone, mit geöffnetem Schnabel und herausgestreckter Zunge (der Kopf sieht wie der einer züngelnden Schlange aus).
- Helmdecken: nachlinks und rechts über den Schild ausgreifendes, geschwungenes Blattwerk, das wie geöffnete Flügel aus dem Schwan (Helmzier) herausragt.
- Helm: nach vorn geneigter Stechhhelm
- Schild: Halbrundschild
- Gemeine Figur: auf dem Wasse nach rechts schwimmender Schwan mit geöffneten Flügeln, Kopf weist über gekrümmten Hals nach unten (keine Krone)

Coat of arms family Graff (US-family Grove)